Die verpasste Chance: Doris Svensson

In dem Jahr als Frank Popp's "Hip Teens" richtig abging (2003), wurde mein Bruder auf seine Geburtstagsfeier eingeladen und hat mich mitgenommen.

Dank der excellenten Verbindungen von Frank und den Jungs von Unique haben wir eine wunderbare Soulband aus NYC im Unique Club Düsseldorf erleben dürfen.

Danach legte ein Soul-DJ aus England auf. Der Titel "Don't" (#5) von Doris (Svensson) hat mich sofort infiziert. Seither suche ich den Tonträger "Did You give the World some Love Today, Baby" .

Ich gehöre nun nicht zu den audiophilen Fanatikern, die für eine Erstpressungs-Vinyl-LP 'mint-condition' 100te von Pfund (GBP) zahlen müssen. (Euros sind in diesem Metier eher verpöhnt. UK gibt den Ton an, weshalb die Preise auch auf dem Kontinent vorzugsweise in GBP geraunt werden). Mir reicht auch die CD.

Dieses Jahr habe ich (ich wiess nicht mehr wo) tatsächlich die CD in einem grösseren Laden gesehen. Ich war in Eile und konnte sie nicht kaufen. Seither suche ich umso stärker danach. Selbst amazon.de kennt sie nicht. Und auf eBay habe ich noch keine Treffer landen können. Selbst nicht international.

Ich werde weiter suchen. Aber wenn jemand der das liest einen Tip hat oder selbst verkaufen möchte. Nur zu. Unter "Kontakt" einfach an mich mailen ... 

13.11.06 20:38

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen